Abschluss der Ligasaison 2010

DruckversionDruckversion

Die Ligasaison 2010 ist beendet.

Landesmeister 2010 ist die 1. Mannschaft vom Verein TSV Krähenwinkel-Kaltenweide. Herzlichen Glückwunsch.


Platz 1 in der Niedersachsenliga TSV Krähenwinkel-Kaltenweide 1

Der Landesmeister kann an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga teilnehmen und wenn er sich auch dort durchsetzt noch den Aufstieg in die höchste deutsche Pétanque Liga schaffen.


Die Pokalübergabe an Jens Kögel durch den Ligabeauftragten Carsten Fitschen

Als Tabellenerste der Regionalligen haben sich die folgenden Mannschaften das Recht zum Aufstieg in die Niedersachsenliga erspielt.

VFPS Osterholz-Scharmbeck
SGF Bremen 2
1. Göttinger PC 2

In den 10 Bezirksligen haben sich die folgenden Mannschaften das Recht zum Aufstieg in die Regionalliga erspielt.

TC Oldenburg
TSV Krähenwinkel-Kaltenweide 2
SG Fulde 1
Klack 95 Osnabrück 1
Luhdener SV 2
SG Allez Allee Hannover 5
1. Hamelner BC 1
Luhdener SV 1
Pétangueules Hannover 3
Koldinger SV

Wenn ein Tabellenerster nicht aufsteigen möchte, dann hat er das innerhalb von 7 Tagen nach dieser Veröffentlichung dem Ligabeauftragten mitzuteilen. Das Aufstiegsrecht geht dann an den Zweiten in der Abschlusstabelle der jeweiligen Ligastaffel. Verzichtet diese Mannschaft ebenfalls geht das Aufstiegsrecht an den Dritten der Staffel. Bei einem Verzicht dieser Mannschaft wird dann nicht mehr nachgerückt. Es gibt dann keinen Aufsteiger aus der Staffel.


Platz 2 in der Niedersachsenliga Tura Braunschweig


Platz 3 in der Niedersachsenliga Les Pétangueules Hannover

Wo es Aufsteiger gibt gibt es meistens auch Absteiger.

Aus der Niedersachsenliga steigen in die Regionalligen die Mannschaften

SV Odin Hannover 1 und PC Wildeshausen ab.

Aus den Regionalligen steigen in die Bezirksligen die folgenden Mannschaften ab.

BF Bad Nenndorf 3
PC Varel
B-Team Rettmer 2
APC Georgsmarienhütte 1
SV Odin Hannover 2
SG Allez Allee Hannover 4

Einen kompakten Überblick über die Auf- und Abstiegssituation in allen NPV Ligen hat der Ligabeauftragte zusammengestellt. Er kann hier direkt als .pdf Datei runtergeladen werden.

Wenn der Landesmeister, die Mannschaft TSV Krähenwinkel-Kaltenweide 1, den Aufstieg in die Bundesliga schafft, steigt zusätzliche eine Mannschaft aus der Regionalliga in die Niedersachsenliga und eine Mannschaft aus der Bezirksliga in die Regionalliga auf. Es wird jeweils der beste Tabellenzweite sein. Aktuell sind das die Mannschaften von SG Allez Allee Hannover 1 und SV Eintracht Hannover 1.

Bereich: 
X