DM Jugend 2018

DruckversionDruckversion

DM Jugend in Ettenheim vom 15.09.-16.09.18


Am Freitagnachmittag startete unser Niedersachsenteam ins 650 km entfernte Ettenheim  zur  DM Jugend. Dort waren wir mit 5 Mannschaften verschiedener Altersklassen vertreten. Seit langen Jahren waren wir dieses Jahr auch mit einem  Minimes-Team vertreten.

Für Nisa starteten:
Espoirs: Leon Jentsch, Daniel Rathe, Paul Franke (LV Nord)
Juniors 1: Kati Kuipers, Pascal Neu, Julian Hermelink
Juniors 2: Max Koch, Max Stuchlik, Jasper Schlüpen (NRW)
Juniors 3: Ann-Kathrin Ferenz, Malte Steglich, Dominik Klar
Minimes: Marlon Waskow, Marlin Kniebes, Clemens Huber (Bayern)
Nach einer 8-stündigen Fahrt haben wir unser Quartier bezogen. Am Samstagvormittag begann die Vorrunde mit 4 Begegnungen.  Alle 10 Landesverbände mit insgesamt 234 Jugendlichen nahmen  teil. Eine neue Rekordbeteiligung!  Neben der Ausspielung um die  DM-Titel in den  Altersklassen Espoirs, Juniors, Cadets und Minimes wurden auch die Meister Tireur und Pointeur (Espoirs und Juniors)  ermittelt.
Nach den Vorrundenspielen qualifizierten sich  die Espoirs, Juniors 2 und Juniors 3 für die A-Finals. Die Minimes spielten sich nach einer sehr unglücklichen Situation in das B-Turnier am Sonntag ebenso wie die  Juniors 1. 

Im parallel laufenden Tireur-und Pointeurwettbewerb konnte sich Dominik Klar mit einer hervorragenden Leistung von 30 Punkten den Platz im Finale  sichern. Auch Max Koch konnte bei den Tireuren überzeugen und sich einen Startplatz am Sonntag sichern.

Ein insgesamt erfolgreicher Vorrundentag ging zu Ende.


Im Viertelfinale waren die Juniors 3 den Bayern unterlegen. Ebenso im Viertelfinale unterlagen die Juniors 1 einem Team aus NRW. Unsere bis  dahin ungeschlagenen Juniors 2 spielten sich in das A-Finale. Das Endspiel  wurde leider 8:13 gegen Nord verloren und der Silberpokal ging an Niedersachsen.

 

Unser junges Minimes-Team spielte sich mit einer starken Leistung in das B-Finale. Mit viel Teamgeist konnten unsere drei jüngsten Spieler das Match  deutlich mit 13:1 gegen NRW3  gewinnen und den Siegerpokal im B-Turnier mit nach Hause nehmen. Ein super Erfolg für unsere Nachwuchsspieler!

 

Im Pointeurfinale traf Dominik auf den  sehr erfahrenen Daniel Burkardsmeier (Saarland), der sich am Ende durchsetzen konnten. Eine tolle Leistung von Dominik, die mit Silber belohnt wurde. Unser Tireur Max Koch konnte den Wettbewerb  mit Bronze abschließen.

Dominik Klar

 

Wir haben ein  erlebnis- und erfolgreiches Wochenende in Ettenheim erlebt. Vielen Dank an die Ausrichter, vielen Helfer und Organisatoren, die unsere Jugend aller Verbände unterstützen.
Unser Kader wurde begleitet und  betreut von
Frank Stuchlik  Jugendwart, Cora Neu  Jugendausschuss, Sabine Stuchlik Jugendausschuss, Matthias Klar, Daniel Waskow
Vielen Dank an Christian Kunz für die Fotos
 

Tags: 
Bereich: 
X